18.05.2018_Markus Mengele_P1050644.

Pfingstserenade 2018

Bereits zum 25. Mal fand nun die Pfingstserenade der Musikvereinigung Welden statt. Dazu lud die Jugendkapelle Welden am Freitag, den 18. Mai alle Musikliebhaber in den Schulinnenhof ein. Eröffnet wurde der Abend durch die jüngsten Musiker, die Schülerkapelle, dirigiert von Mariluise Wetzstein. Besonders erfreulich war, dass Linda Nadler in Form einer Urkunde zur bestandenen D1-Bläserprüfung gratuliert werden konnte, die sie im Frühjahr auf ihrem Saxophon abgelegt hat. Begrüßt werden durfte außerdem die Jugendkapelle Binswangen unter dem mit Dirigat von Christoph Günzel, mit der im Wechsel der weitere Abend gestaltet wurde. Unter der Leitung von Anna Kapfer spielte die Jugendkapelle Welden neben klassischer Blasmusik auch moderne Stücke sowie Filmmusik. Der Höhepunkt des Abends war das gemeinsame Stück beider Kapellen, ebenfalls dirigiert von Anna Kapfer. Während dem tollem musikalischen Programm konnten die kleinsten Besucher am Basteltisch der Laugnataler Faschingskracher den Abend verbringen, während die Erwachsenen den schönen Sommerabend bei dem ein oder anderen Getränk und einer Brotzeit genießen konnten. Für einen gemütlichen Ausklang sorgten ein Sextett , das für ein ausklingendes Programm im Anschluss sorgten.

Vielen Dank an alle helfenden Hände an diesem Abend, insbesondere an die Marktkapelle für die Verköstigung und an die Faschingskracher für das Kinderprogramm. Auf weitere 25 Jahre Pfingstserenade!