WhatsApp Image 2017-08-13 at 22.01.26

Marktfestolympiade 2017

Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr lud die Musikvereinigung Welden beim diesjährigen Marktfest zum zweiten Mal zur Olympiade ein. Unter den 4 teilnehmenden Vereinen waren auch die Titelverteidiger vom letzten Jahr – die Theatergruppe des Schützenvereins.

Die Hauptorganisatoren Markus Mengele und Rupert Rinninger waren bestens vorbereitet, überließen nichts dem Zufall und führten, nachdem der Schirmherr und Bürgermeister Peter Bergmeier die Marktfestolympiade eröffnete, gekonnt durch die einzelnen Aufgaben.

Zunächst wurde die sportliche Kondition der Kontrahenten beim Bankspringen unter Beweis gestellt. Der TSV ließ sich etwas abschlagen, doch die Feuerwehr, die Musikvereinigung und die Theatergruppe boten sich schon hier einen erbitterten Kampf.

Bei der nächsten Disziplin war eine ruhige Hand und starke Nerven von Vorteil. In kürzester Zeit hieß es ein dreistöckiges Bierfilzle-Haus zu bauen. Hier waren die Leistungen schon etwas unterschiedlicher und die Theaterfreunde und die Feuerwehr konnten sich schon etwas von der Gruppe abheben.

Beim anschließenden Bierflaschen-Öffnen mit einem Schlagzeug-Stick, einem Feuerzeug, einem Damenschuh und einem Blatt Papier war dann auch etwas Kreativität gefragt. Hier wurde ebenfalls die Zeit gemessen und entsprechend der Dauer Punkte verteilt. Auch hier behielten die Feuerwehr und die Theaterfreunde die Nase vorne.

Bei der letzten Disziplin waren Technik und Muskeln notwendig. Hier hieß es so schnell wie möglich einen Stamm durchzusägen. Die Feuerwehr versuchte den Titelverteidigern ihren ersten Platz streitig zu machen, doch die Theaterfreunde gaben nochmal alles und nahmen zum wiederholten Male voller Freude den Pokal entgegen.

Abschließend bei der Siegerehrung bedankte man sich nochmal ganz herzlich für die Teilnahme der Mannschaften und gratulierte dem TSV Welden zum 4. Platz, die Musikvereinigung selbst belegte den 3. Platz und die Feuerwehr kam knapp hinter den Gewinnern auf den 2. Platz.