DSCF2573

Jahresschlusskonzert

Musiker überzeugen mit abwechslungsreichem Programm

Das alljährliche Jahresabschlusskonzert der Musikvereinigung Welden im vollbesetzen Holzwinkelsaal war auch in diesem Jahr einen Besuch wert.

Den Abend eröffnete die Jugendkapelle unter der Leitung von Anna Kapfer. Die Zuhörer wurden mitgenommen auf eine Reise quer durch die Filmmusik. Von „Superman“ und „Transformers“ bis hin zu „Dschungelbuch“ oder „Drachenzähmen leichtgemacht“ brachten die  jungen Musiker ein abwechslungsreiches Repertoire auf die Bühne.
Auch die Schülerkapelle durfte ihr Können zum Besten geben. Mit „Land of Pharaohs“, „Grandfather’s Clock“ und „The Knights Castle“ konnte der Nachwuchs zeigen, was er unter der Leitung von Marieluise Wetzstein alles gelernt hat.

Der zweite Teil des Abends wurde durch die Marktkapelle gestaltet: Mit „Vita pro Musica“ von Thiemo Kraas und dem sehr bekannten „Jesus Christ Superstar“ legten die Musiker einen eindrucksvollen Start hin. Im Anschluss überzeugten die erfahrenen Musiker mit der „Petersburger Schlittenfahrt“, welche die Zuhörer auf eine idyllische Winterreise einlud. Weiteren bekannte Werke, darunter „Le Nozze Veneziane“ und „Grönemeyer“, wurde das Konzert zum Höhepunkt gebracht.

An diesem Abend fanden zudem Ehrungen für langjährige aktive Mitgliedschaft statt. Hierunter fielen die beiden Vorstände Stefan Weishaupt und Thomas Saule, die den Verein seit 25 Jahren voller Tatendrang unterstützen. Hervorzuheben ist auch Gabriele Gumpp, die bereits seit 40 Jahren dem Verein als aktive Musikerin treu bleibt.

Mit „The Saints‘ Hallelujah“ brachte die Marktkapelle das Konzert zu einem ausdrucksvollen Abschluss, was mit regem Applaus gewürdigt wurde.

  • Ehrung aktiv 15 Jahre Martina Eberhard
  • Ehrung aktiv 15 Jahre Veronika Jäckle
  • Ehrung aktiv 15 Jahre Sonja Sandner
  • Ehrung aktiv 15 Jahre Julia Wiedemann
  • Ehrung aktiv 15 Jahre Daniel Huber
  • Ehrung aktiv 15 Jahre Marco Veith
  • Ehrung aktiv 25 Jahre Thomas Saule
  • Ehrung aktiv 25 Jahre Stefan Weishaupt
  • Ehrung aktiv 25 Jahre Stefan Eisele
  • Ehrung aktiv 40 Jahre Gabriele Gumpp

Zudem erhielt Anna Kapfer für Ihre bestandene Dirigentenprüfung ihre Urkunde.