20180721_Schülervorspiel_Barbara Kugelmann_IMG_3544.

Gelungener Vorspielnachmittag der Nachwuchsmusiker

Am 21. Juli 2018 fand der jährliche Vorspielnachmittag der Nachwuchsmusiker der Musikvereinigung Welden e.V. statt. Über 50 begeisterte Musikerinnen und Musiker zeigten, dem zahlreich erschienen Publikum, im Holzwinkelsaal ihr erlerntes Können. Begrüßt wurden die Gäste schwungvoll von der Schülerkapelle. Anschließend wechselten sich einzelne Gruppierungen ab. Die Schülerkapelle zeigte ihr Talent beim gemeinsamen Musizieren genauso überzeugend wie die Kinder vom kleinen Musikus auf ihren Blockflöten. Beeindruckend war es wieder zu sehen, welchen Fortschritt die Kinder im vergangenen Musikjahr gemacht haben. Die jüngsten Musiker des „Kleinen Musikus“, sie musizieren erst seit dem Frühjahr und sangen ein Lied über Instrumente aus Holz und Metall.

Nach einer kurzen Pause und Umbauphase kam der Höhepunkt des Nachmittags. Alle Kinder brachten zusammen das Singspiel „Ritter Rost macht Urlaub“ auf die Bühne. Hier konnten alle ihre musikalischen, rhythmischen und schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Alle Kinder von allen Gruppierungen waren bei diesem anspruchsvollen Theaterstück gefordert. Ein mehrfacher Rollenwechsel und Kostümwechsel war genauso wenig ein Problem wie die vielen Lieder und Texte die die Kinder für das Singspiel einstudiert hatten. Die Gäste waren begeistert und belohnten alle Mitwirkenden mit reichlich Applaus. Abschließend bedankte sich die Vorstandschaft bei Marieluise Wetzstein und Carolin Hoier für das Einstudieren des Vorspielnachmittags und die Betreuung des Musikernachwuchses.

Auch zukünftig wird es bei der Musikvereinigung Welden e.V. keine Änderung in der Ausbildung des musikalischen Nachwuchses geben. Es finden weiterhin die Kurse des kleinen Musikus, die Probearbeit in der Schüler- und Jugendkapelle sowie der Einzelunterricht statt.