Kategorie-Archiv: Marktkapelle aktuell

Jahresschlusskonzert

Musiker überzeugen mit abwechslungsreichem Programm

Das alljährliche Jahresabschlusskonzert der Musikvereinigung Welden im vollbesetzen Holzwinkelsaal war auch in diesem Jahr einen Besuch wert.

Den Abend eröffnete die Jugendkapelle unter der Leitung von Anna Kapfer. Die Zuhörer wurden mitgenommen auf eine Reise quer durch die Filmmusik. Von „Superman“ und „Transformers“ bis hin zu „Dschungelbuch“ oder „Drachenzähmen leichtgemacht“ brachten die  jungen Musiker ein abwechslungsreiches Repertoire auf die Bühne.
Auch die Schülerkapelle durfte ihr Können zum Besten geben. Mit „Land of Pharaohs“, „Grandfather’s Clock“ und „The Knights Castle“ konnte der Nachwuchs zeigen, was er unter der Leitung von Marieluise Wetzstein alles gelernt hat.

Der zweite Teil des Abends wurde durch die Marktkapelle gestaltet: Mit „Vita pro Musica“ von Thiemo Kraas und dem sehr bekannten „Jesus Christ Superstar“ legten die Musiker einen eindrucksvollen Start hin. Im Anschluss überzeugten die erfahrenen Musiker mit der „Petersburger Schlittenfahrt“, welche die Zuhörer auf eine idyllische Winterreise einlud. Weiteren bekannte Werke, darunter „Le Nozze Veneziane“ und „Grönemeyer“, wurde das Konzert zum Höhepunkt gebracht.

An diesem Abend fanden zudem Ehrungen für langjährige aktive Mitgliedschaft statt. Hierunter fielen die beiden Vorstände Stefan Weishaupt und Thomas Saule, die den Verein seit 25 Jahren voller Tatendrang unterstützen. Hervorzuheben ist auch Gabriele Gumpp, die bereits seit 40 Jahren dem Verein als aktive Musikerin treu bleibt.

Mit „The Saints‘ Hallelujah“ brachte die Marktkapelle das Konzert zu einem ausdrucksvollen Abschluss, was mit regem Applaus gewürdigt wurde.

  • Ehrung aktiv 15 Jahre Martina Eberhard
  • Ehrung aktiv 15 Jahre Veronika Jäckle
  • Ehrung aktiv 15 Jahre Sonja Sandner
  • Ehrung aktiv 15 Jahre Julia Wiedemann
  • Ehrung aktiv 15 Jahre Daniel Huber
  • Ehrung aktiv 15 Jahre Marco Veith
  • Ehrung aktiv 25 Jahre Thomas Saule
  • Ehrung aktiv 25 Jahre Stefan Weishaupt
  • Ehrung aktiv 25 Jahre Stefan Eisele
  • Ehrung aktiv 40 Jahre Gabriele Gumpp

Zudem erhielt Anna Kapfer für Ihre bestandene Dirigentenprüfung ihre Urkunde.

Vorbereitungen auf ein klangvolles Jahresschlusskonzert laufen auf Hochtouren

Der 26. Dezember, Konzerttag der Musikvereinigung Welden, rückt immer näher und aus diesem Grund traf sich die Marktkapelle Welden traditionell zu ihrem Probenwochenende im vereinseigenem Musikheim. Neben zahlreichen Proben mit dem gesamten Orchester fanden am Samstag Vormittag Satzproben mit verschiedensten Dozenten statt.

Dass ein Probenwochenende nicht nur aus Musik spielen besteht sah man am Freitag Abend. An der Dartscheibe oder auch am Kicker konnten die Musiker und Musikerinnen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Vieles Proben macht natürlich auch hungrig. Dem Hunger konnte Conny Loeschke mit ihrem Team Abhilfe schaffen. Ein Dankeschön von allen Musikern der Marktkapelle.

Ein herzlicher Dank gilt der Harmoniemusik, der Freiwilligen Feuerwehr Welden sowie der Pfarrgemeinde Welden für die zur Verfügung gestellten Proberäume.

Seien Sie also gespannt was die beiden Dirigentinnen Marieluise Wetzstein und Anna Kapfer alles mit der Marktkapelle einstudiert haben. 

Altpapiersammlung der Musikvereinigung Welden

Am Samstag den 4. November war die Altpapiersammlung der Musikvereinigung Welden. Bei recht milden Temperaturen und Sonnenschein kamen in der Früh um 8.30 Uhr die ersten Helfer auf den alten Festplatz und um 9:00 Uhr fuhren die ersten Traktoren los, um das Altpapier in Welden und Reutern einzusammeln. Insgesamt wurden je ein Container mit Papier und ein Container mit Pappe gefüllt. Für diese Leistung geht ein großer Dank dafür an die Jugend- und Marktkapelle Welden, den Laugnataler Faschingskrachern und den vielen Helfern, die die Traktoren fuhren und sich um die Verpflegung gekümmert haben. Der Erlös aus dieser gemeinschaftlichen Aktion kommt der Jugendarbeit der Musikvereinigung Welden zugute.

Septemberzeit = Wallfahrerzeit

Bei schönstem Wetter fand die 21. Musikerwallfahrt nach Violau statt. Um 6:30 Uhr starteten Musiker verschiedenster Vereine von Welden aus Richtung Violau und es wurden immer mehr und mehr Musiker. Mit einer stattlichen Anzahl an Musiker und Musikerinnen konnte mit dem Laridah Marsch in Violau eingezogen werden. Danach ging es in die voll besetzte Kirche in Violau. Immer wieder wunderschön, die Messe von Pfarrer Pfeffer, der gekonnt in seiner Predigt die Musik ins Spiel brachte.

Im Anschluss spielten die verschiedensten Musiker und Musiker vor der Kirche noch ein Standkonzert.

Musikerwallfahrt 2

Wer auch einmal das Erlebnis einer Musikerwallfahrt erleben möchte kann sich nächstes Jahr den Musiker und Musikerinnen anschließen. Auch Nichtmusiker, die dieses Jahr zahlreich vertreten waren, sind gerne herzlich willkommen.

Neue/r Dirigent/in gesucht

Neuer Dirigent gesucht

 

 

Die Marktkapelle der Musikvereinigung Welden e.V., Mitglied im Allgäu Schwäbischen Musikbund Bezirk 15, sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n qualifizierte/n und engagierte/n Dirigentin/en für die Stammkapelle.
Wir sind rund 40 Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 17 und 65 Jahren. Unser Repertoire umfasst sowohl die traditionelle und moderne Unterhaltungsmusik, als auch die konzertante Blasmusik auf gutem Mittelstufenniveau.
Neben Auftritten wie Frühschoppen, Festumzug, Serenaden sowie kirchlichen und weiteren kulturellen Anlässen ist der Höhepunkt im Jahr unser Jahresschlusskonzert am 26. Dezember. Weitere Aktivitäten wie Reisen zu befreundeten Kapellen im In-und Ausland und Veranstaltungen runden unser Vereinsleben ab.
Unser Probentag ist derzeit immer Donnerstag von 20 bis 22 Uhr im eigenen Probeheim.

Sollten wir Dein Interesse geweckt haben melde Dich bei unserem  1. Vorstand
Stefan Weishaupt

Bewerbungen bitte an>
stefan.weishaupt@musik-welden.de
+49 172 1893847 

Sommerserenade am MARKT treff

Petrus war wieder ein Musikfreund der Blasmusik und lieferte ein angenehmes Wetter zur diesjährigen Sommerserenade mit den beiden Partnerkapellen aus Bonstetten und Altenmünster.

Nicht nur die Blasmusik der drei Kapellen erfreute die Gäste, sondern auch das Spanferkel vom Grill und das Bier vom Fass. 

Die Stauffenberger Musikanten aus Bonstetten spielten nach der Serenade bei angenehmen Temperaturen weiter bis kurz vor 22 Uhr.

 

Einladung zur Sommerserenade

PlakatZum dritten mal findet dieses Jahr die Sommerserenade der Musikvereinigung Welden statt. Beim Markttreff treffen sich am Sonntag vor dem Marktfest um 18:00 Uhr die Kapellen aus Altenmünster, Bonstetten und Welden um sie, mit Stücken verschiedenster Stilrichtungen, zu unterhalten. Die Stauffersberger Musikanten aus Bonstetten werden den Abend nach der Serenade dann ausklingen lassen.

Nach dem letztjährigen Erfolg wird auch dieses Jahr wieder eine Spansau für sie vorbereitet. Auf ihr Kommen am 06.08. freuen sich die teilnehmenden Kapellen.

Holzwinkelserenade in Emersacker

Bei herrlichstem Serenadenwetter fanden sich die Kapellen aus Adelsried, Bonstetten, Emersacker, Reutern und Welden im Klostergarten in Emersacker zur alljährlichen Holzwinkelserenade ein.

Von allem war etwas geboten. Über Polka und Marsch ging es zu den modernen Rhythmen. Unter der Leitung von Norbert Rachuth bot die Marktkapelle Welden die Stücke Graph Zeppelin Marsch sowie das moderne Medley Simon and Garfunkel zum Besten. Ein rundum gelungener Abend der zum Abschluss als Gemeinschaftsstück die Bayernhymne bot.

Ein herzlicher Dank gilt dem Musikverein Emersacker für das Ausrichten der Holzwinkelserenade.