Kategorie-Archiv: Jugendkapelle aktuell

Jugendkapelle bei „Musik verbindet“

„Musik verbindet“ – unter diesem Motto fand die 1. Jugendserenade der Harmoniemusik Welden statt. Vier Jugendorchester von fern und nah spielten ein abwechslungsreiches Programm.

Alle beteiligten Jugendorchester zeigten hervorragende Leistungen.

  • Jugendorchester der Harmoniemusik Welden – Dirigentin Nadine Schiffelholz
  • Jugendkapelle des Musikvereins Zusamaltheim – Dirigentin Nadine Schiffelholz
  • Jugendkapelle des Musikereins Altenmünster – Dirigent Jürgen Strohwasser
  • Jugendkapelle des Musikvereins Fischach – Dirigentin Tanja Gerblinger
  • Jugendkapelle der Musikvereinigung Welden – Dirigentin Anna Kapfer

Bericht der Augsburger Allgemeine

Jugendserenade in Meitingen

Am Samstag, dem 24.06.2017 um 18:00 Uhr, fand eine Serenade mit der Jugendkappelle der Musikvereinigung Welden e.V. unter der Leitung von Anna Kapfer und der SGL Jugendkapelle Meitingen unter der Leitung von Florian Helgemeir auf dem Schlosspark in Meitingen statt. Bei strahlendem Sonnenschein wurde den Zuhörern eine vielfältige Stückauswahl von Filmmusik wie „Transformers“ bis zu traditionellen Polkas wie dem „Böhmischen Traum“ geboten. Rundum war es ein gelungener Abend, der mit Unterhaltungsmusik der SGL Seniorenkapelle und dem Entzünden des Johannifeuers abgerundet wurde. Die Jugendkapelle der Musikvereinigung Welden bedankt sich recht herzlich bei der SGL Jugendkapelle Meitingen und hofft auf ein langes weiteres Bestehen der Musiker-Freundschaft.

Marktfestolympiade 2017

Wir laden alle Weldener Vereine ein zur 2. Marktfestolympiade beim Marktfest am 13.08.2017 um 16:00 Uhr am Rathaus
Die Wettkämpfe finden in folgenden Kategorien statt:
Holzsägen, Bierbankhüpfen, Flaschenöffner und Bierdeckeln.

Für jeden teilnehmenden Verein gibt es einen Preis. Der Erste bekommt einen Wanderpokal.

Anmeldeschluss ist der 06.08.2017 (zur Sommerserenade)

Anmeldung bitte bei Rupert Rinninger, Laugnastr. 13 oder Markus Mengle, Schwarzbrunnenstr. 13, Welden abgeben.

Jede teilnehmende Mannschaft bekommt 5 Maß Bier zur ab 18 Uhr stattfindenden Preisverleihung

Pfingstserenade

Am Freitag, dem 02.06.2017, fand die alljährliche Pfingstserenade der Musikvereinigung Welden im Schulinnenhof statt. Bei Speis und Trank konnten zahlreiche Zuschauer musikalisch empfangen werden, während sich die kleinsten Musikfreunde beim Kinderproramm der Laugnataler Faschingskracher schminken lassen konnten. Eröffnet wurde der Abend nach einer kurzen Ansprache vom ersten Vorstand Stefan Weishaupt durch die Schülerkapelle unter der Leitung von Marieluise Wetzstein. Als Premiere durfte diese Gruppierung zum ersten Mal an der Serenade teilnehmen. Außerdem konnte die Jugendkapelle der Werkskapelle SGL-Meitingen mit ihrem Dirigenten Florian Helgemeir als Gast begrüßt werden. Ausgerichtet wurde der Abend von der Jugendkapelle Welden, die mit einem vielseitigen Musikprogramm von aktuellen Charts über Polkas bis hin zur Filmmusik überzeugte. Für einen stimmungsvollen Ausklang des Abends sorgten die Zottelmusikanten.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Abend bei wunderbarem Wetter und es herrscht schon jetzt Vorfreude auf den Gegenauftritt am 24.06.2017 bei der Werkskapelle in Meitingen.

David Eberhard gewinnt das Dart-Turnier 2017

Als man am Freitagabend den Musikpavillon betrat, schritt man nach einer kurzen Ansage des Moderators über einen langen Teppich auf eine beleuchtete Dartscheibe zu. Währenddessen dröhnte Musik aus den Boxen. Als man am Ende des Teppichs angekommen war, wechselte das Lied und das nächste Team-Mitglied marschierte ein. Das Musikheim hatte sich in eine Dart-Arena verwandelt.

Die Jugendkapelle der Musikvereinigung Welden hatte sich in vier Gruppen aufgeteilt, um den Sieger des Dart-Turniers zu ermitteln. Aus jedem Team kamen zwei Spieler in die nächste Runde, die dann gegen andere Teams antraten. Die Ergebnisse wurden von dem in einen Anzug gekleideten Moderator live auf einen Bildschirm übertragen. Nach dem Halbfinale und dem Finale stand dann der Sieger fest: David Eberhard durfte den Dart-Pokal mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

Ein herzliches Dankeschön geht an Marius und Daniel Rinninger, die sich um die Organisation des Turniers am 24.03.17 gekümmert haben sowie an den Jugendleiter Markus Mengele, der uns verköstigt hat. Danke an Michael Saule, der seine Technik zur Verfügung gestellt hat. Es war ein super Abend und es bleibt nur noch zu sagen: es besteht Wiederholungsbedarf.

Jahreshauptversammlung – Jugendarbeit hat einen großen Stellenwert im Verein

Am 17.03.2017 fand im Marktreff Welden die Jahreshauptversammlung der Musikvereinigung Welden e. V. statt. Die musikschale Umrahmung hatte dieses Jahr die Stubenmusik übernommen.1. Vorsitzender Stefan Weishaupt konnte auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Auf verschiedenen Veranstaltungen präsentierte die Musikvereinigung die Bandbreite ihres Könnens. Er zeigte sich sehr erfreut, dass der Chor wieder neu belebt werden konnte. Mit Anna Kapfer als Chorleiterin und 30 Sängern wird der neue Chor im Juli sein erstes Konzert geben. Neue Sänger und Sängerinnen sind gerne willkommen. Kassierer Tobias Maikowske konnte auf ein finanziell zufriedenstellendes Jahr zurückblicken. Darauf folgte die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft durch die anwesenden Mitglieder. Während der Dirigent Norberth Rachuth diverse Auftritte beider Kapellen aus musikalischer Sicht beleuchtete, berichteten der Marktkapellenleiter Michael Saule und der Jugendleiter Markus Mengele über die Organisation eben dieser. Die Highlights der Marktkapelle waren dabei die Maifeier, die Fahrt zur Partnergemeinde des Marktes Welden Nové Strašecí, die Sommerserenade und das Weihnachtskonzert. Auch die Jugendkapelle hatte ein musikalisches und geselliges Jahr hinter sich. So wurde die Pfingstserenade und die Serenade in Zusamzell hervorgehoben sowie von außermusikalischen Ereignissen wie dem Kegeln oder dem Backen von Plätzchen berichtet. Bis Ende des Jahres 2016 leitete Norbert Rachuth die Jugendkapelle, im Januar 2017 übergab er den Dirigentenstock dann an Anna Kapfer. Über die aktuelle Ausbildungssituation des kleinen Musikus und der Schülerkapelle konnte Markus Mengele positiv berichten. Aktuell sind 21 Kinder in der Schülerkapelle und zwei Gruppen á 17 Kinder im kleinen Musikus. Die Laugnataler Faschingskracher konnten ebenso auf eine erfolgreiche Faschingssaison zurückblicken. Die 22 Tänzerinnen und Tänzer mit ihrer neuen Trainierin Anne Protzer blickten auf 30 Auftritte zurück. 2. Bürgermeister Gerhard Groß gab sich angetan von den vielen Aktivitäten der Musikvereinigung und bedankte sich für ihr Engagement in der Marktgemeinde Welden. 1. Vorsitzender Stefan Weishaupt beendete nach eineinhalb Stunden die Versammlung. Im Anschluss daran wurde noch eine Präsentation mit Bildern des letzten Jahres gezeigt.

Jugendkapelle beim Kegeln in Horgau

Zu Beginn des neuen Jahres gab es am Samstag, den 21.01.17, einen gemeinsamen Kegel-Nachmittag für die Jugendkapelle der Musikvereinigung Welden. Dazu traf sie sich mit ihrer neuen Dirigentin Anna Kapfer, dem Jugendleiter Markus Mengele und dem ersten Vorstand Stefan Weishaupt am Musikheim und fuhren dann zusammen in die Rothtalhalle nach Horgau. Dort wurden unter der Anleitung von Josef Berchtold verschiedene Kegel-Wettkämpfe in Teams ausgetragen. Der Höhepunkt des Nachmittags war natürlich das jährliche Auskegeln des Wanderpokals. Hierbei hat Daniel Rinninger sein Können unter Beweis gestellt und durfte am Ende von unserem Jugendleiter stolz den Pokal entgegen nehmen, auf dem seit 1998 der Gewinner verewigt wird. An dieser Stelle möchten wir uns bei Markus für die Organisation bedanken sowie dem Verein für die finanzielle Unterstützung. Es war ein sportlicher Nachmittag, an dem alle viel Spaß hatten, und ein super Start in ein neues, musikalisches Jahr.

Silvesterspielen 2016

An Silvester in der Früh, schon vor 9 Uhr, trafen sich wieder drei Gruppen der Musikvereinigung bei zapfiger Kälte um musikalisch das Jahr zu beenden und durch Welden zu ziehen.

Ein paar Instrumente sind sogar eingefroren und mussten zwischendurch mit Föhn und Wärmflasche wiederbelebt werden.

Trotzdem war es wieder schön, lustig und wir möchten allen Musikern, Sammlern, Helfern und vor allem den Spendern danken.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch und ein gutes, musikalisches und gesundes Jahr 2017.