Kategorie-Archiv: Jugendkapelle aktuell

Altpapiersammlung der Musikvereinigung Welden

Am Samstag den 4. November war die Altpapiersammlung der Musikvereinigung Welden. Bei recht milden Temperaturen und Sonnenschein kamen in der Früh um 8.30 Uhr die ersten Helfer auf den alten Festplatz und um 9:00 Uhr fuhren die ersten Traktoren los, um das Altpapier in Welden und Reutern einzusammeln. Insgesamt wurden je ein Container mit Papier und ein Container mit Pappe gefüllt. Für diese Leistung geht ein großer Dank dafür an die Jugend- und Marktkapelle Welden, den Laugnataler Faschingskrachern und den vielen Helfern, die die Traktoren fuhren und sich um die Verpflegung gekümmert haben. Der Erlös aus dieser gemeinschaftlichen Aktion kommt der Jugendarbeit der Musikvereinigung Welden zugute.

Schülerwerbung 2017 im Markttreff Welden

Im Markttreff konnten am Sonntag, dem 15. Oktober, wieder Instrumente ausprobiert werden.

Dieses Angebot nahmen viele Kinder an und kamen mit ihren Eltern am Nachmittag vorbei um sich einmal hautnah Instrumente anzusehen. Manchmal war es schwierig Töne aus der Trompete oder Posaune zu erzeugen aber unter fachkundiger Anleitung wurde es doch geschafft. Wer nicht teilnehmen konnte, kann sich über Aussehen und Klang der Instrumente auch noch im Video der Jugendkapelle informieren.

Die Jugendkapelle, unter der Leitung von Anna Kapfer, umrahmte den Anfang der Schülerwerbung und die Küche bot Getränke, Kaffee, Kuchen und Hot Dogs an. 

Ein Dank geht an alle Helfer und Aktiven, Musiker und Kuchenbäcker

Jugendkapelle in Bautzen

Am vergangenen Freitag machte sich die Jugendkapelle der Musikvereinigung Welden auf Richtung Osten. Bepackt mit dem Instrument, Noten, der Tracht und einer Reisetasche bestiegen nach und nach die jungen Musiker den Bus. Um 16:00 Uhr hieß es dann Abfahrt nach Bautzen zum XIII. Internationalen Blasmusikfest. Nach einer langen Fahrt und einigen Pausen erreichten sie schließlich in der Nacht die Stadt, die während des Wochenendes mit über 800 Musikern aus Deutschland, Tschechien, Ungarn, Polen und Litauen gefüllt war.

Am Samstagmorgen begann der Tag schon früh für die Jugendlichen, da der erste Auftritt des Tages auf der Kornmarktbühne der Jugendkapelle gehörte. Somit war es deren Aufgabe, die leeren Reihen zu füllen. Mit einem, von unserer Dirigentin Anna Kapfer zusammengestellten, musikalischen Programm aus Filmmusik, modernen Popsongs sowie traditioneller Blas- und Marschmusik begeisterte die Kapelle die Zuschauer, die zahlreich am Kornmarkt verweilten. Der anschließende Nachmittag stand zur freien Verfügung, der zum Essen, dem Genießen des Blasmusikfestivals, dem Bummeln im Kornmarktcenter und der Innenstadt sowie zum Entspannen genutzt wurde.

Am frühen Abend sollten der Umzug und der Massenchor mit allen Teilnehmenden stattfinden, doch diese Programmpunkte fielen ins Wasser. Allerdings ließen sich die Weldener dadurch nicht unterkriegen: nachdem alle Schutz vor dem Regen unter einem großen Baum gefunden haben, sorgten sie für gute Stimmung mit ihren Instrumenten. Zurück in der Jugendherberge wurde die nasse Tracht gegen trockene Kleidung ausgetauscht, zu Abend gegessen und dann machte man sich zum Konzert des tschechischen Polizeiorchesters aus Prag auf. Nach einem zweistündigen Konzert trat die Jugend des Musikvereins Welden schließlich wieder den Rückweg zur Jugendherberge an und man ließ den Abend bei einer gemütlichen Runde im Turm ausklingen.

Als am Sonntag alle gefrühstückt haben und der Bus zur Heimreise gepackt war, ging es wieder zurück. Nach einem kleinen Zwischenstopp am Schloss Moritzburg nahe Dresden, das besichtigt wurde, erreichte der Bus abends wieder die bayerische Heimat. Ein großes Dankeschön geht an das Ehepaar Maikowske für die grandiose Verpflegung, an die Aushilfen, die unsere Kapelle musikalisch unterstützt haben, den Busfahrer Tobias Maikowske, der uns eine sichere Fahrt ermöglicht hat und an Markus Mengele, für die Organisation der Fahrt – schön war’s!

Septemberzeit = Wallfahrerzeit

Bei schönstem Wetter fand die 21. Musikerwallfahrt nach Violau statt. Um 6:30 Uhr starteten Musiker verschiedenster Vereine von Welden aus Richtung Violau und es wurden immer mehr und mehr Musiker. Mit einer stattlichen Anzahl an Musiker und Musikerinnen konnte mit dem Laridah Marsch in Violau eingezogen werden. Danach ging es in die voll besetzte Kirche in Violau. Immer wieder wunderschön, die Messe von Pfarrer Pfeffer, der gekonnt in seiner Predigt die Musik ins Spiel brachte.

Im Anschluss spielten die verschiedensten Musiker und Musiker vor der Kirche noch ein Standkonzert.

Musikerwallfahrt 2

Wer auch einmal das Erlebnis einer Musikerwallfahrt erleben möchte kann sich nächstes Jahr den Musiker und Musikerinnen anschließen. Auch Nichtmusiker, die dieses Jahr zahlreich vertreten waren, sind gerne herzlich willkommen.

Ferienprogramm: Uli von Bocksberg

Am Freitag, den 04.08.2017 um 14:00 Uhr machten sich insgesamt 20 Kinder und 4 Betreuer auf den Weg nach Bocksberg. Bei gutem Wetter fuhren wir mit den Fahrrädern in Richtung Bocksberg. 

Dort angekommen wurden wir freundlich von dem Besitzer Uli begrüßt und auf einen Rundgang über seinen kleinen Bauernhof mitgenommen. Hier sahen wir unter anderem seine 12 Kühe, welche übrigens die Milch für die Herstellung des Eises liefern.

Anschließend erhielten wir bei Kaffee und kühlen Getränken einen kleinen Einblick in die Eisherstellung, welches natürlich auch umgehend probiert werden durfte. Als alle Bäuche voll mit verschiedenen Eissorten wie „Heu Eis“, „Apfel Rhabarber“, „Haselnuss“, „Schoko“ oder „Erdbeere“ waren, machten wir uns schließlich wieder auf den Heimweg.

Hiermit nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, Betreuer und natürlich auch an Uli von Bocksberg, für diesen schönen Nachmittag.

Bubblesoccer-Turnier

Am vergangenen Sonntag, 30.07.17, trafen sich die Aktiven des Musikvereins Welden auf dem Sportplatz. Der Jugendleiter und der Jugendbeirat hatten ein Bubblesoccer-Turnier organisiert. Bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen  versammelten sich Jung und Alt aus der Jugendkapelle, der Marktkapelle und den Laugnataler Faschingskrachern, um gemeinsam einen sportlichen Nachmittag zu verbringen. Als die Teams ausgelost waren, schlüpften auch schon die ersten zwei Mannschaften in ihre jeweiligen Bubbles.

Die Gruppen, die gerade nicht auf dem Spielfeld waren, verfolgten aus ihrem Schattenplätzchen bei einem kühlen Getränk das Spiel. Für viel Gelächter wurde gesorgt, wenn mal wieder ein Spieler durch die Luft flog oder einen Salto schlug, nachdem er von einem anderen Bubble gerammt wurde. Im Laufe des Nachmittags hatte jedes Team die Möglichkeit, sich gegen alle anderen Mannschaften zu messen, während auch der Schützenkönig aller Teilnehmer am Turnier gesucht wurde.

Ausgepowert und mit einem Lachen im Gesicht, wurde am Abend die Luft aus den Bubbles gelassen und es bleibt nur noch zu sagen: es herrscht jetzt schon Vorfreude auf ein Fußballturnier im nächsten Jahr.

Jugendkapelle bei „Musik verbindet“

„Musik verbindet“ – unter diesem Motto fand die 1. Jugendserenade der Harmoniemusik Welden statt. Vier Jugendorchester von fern und nah spielten ein abwechslungsreiches Programm.

Alle beteiligten Jugendorchester zeigten hervorragende Leistungen.

  • Jugendorchester der Harmoniemusik Welden – Dirigentin Nadine Schiffelholz
  • Jugendkapelle des Musikvereins Zusamaltheim – Dirigentin Nadine Schiffelholz
  • Jugendkapelle des Musikereins Altenmünster – Dirigent Jürgen Strohwasser
  • Jugendkapelle des Musikvereins Fischach – Dirigentin Tanja Gerblinger
  • Jugendkapelle der Musikvereinigung Welden – Dirigentin Anna Kapfer

Bericht der Augsburger Allgemeine

Jugendserenade in Meitingen

Am Samstag, dem 24.06.2017 um 18:00 Uhr, fand eine Serenade mit der Jugendkappelle der Musikvereinigung Welden e.V. unter der Leitung von Anna Kapfer und der SGL Jugendkapelle Meitingen unter der Leitung von Florian Helgemeir auf dem Schlosspark in Meitingen statt. Bei strahlendem Sonnenschein wurde den Zuhörern eine vielfältige Stückauswahl von Filmmusik wie „Transformers“ bis zu traditionellen Polkas wie dem „Böhmischen Traum“ geboten. Rundum war es ein gelungener Abend, der mit Unterhaltungsmusik der SGL Seniorenkapelle und dem Entzünden des Johannifeuers abgerundet wurde. Die Jugendkapelle der Musikvereinigung Welden bedankt sich recht herzlich bei der SGL Jugendkapelle Meitingen und hofft auf ein langes weiteres Bestehen der Musiker-Freundschaft.

Marktfestolympiade 2017

Wir laden alle Weldener Vereine ein zur 2. Marktfestolympiade beim Marktfest am 13.08.2017 um 16:00 Uhr am Rathaus
Die Wettkämpfe finden in folgenden Kategorien statt:
Holzsägen, Bierbankhüpfen, Flaschenöffner und Bierdeckeln.

Für jeden teilnehmenden Verein gibt es einen Preis. Der Erste bekommt einen Wanderpokal.

Anmeldeschluss ist der 06.08.2017 (zur Sommerserenade)

Anmeldung bitte bei Rupert Rinninger, Laugnastr. 13 oder Markus Mengle, Schwarzbrunnenstr. 13, Welden abgeben.

Jede teilnehmende Mannschaft bekommt 5 Maß Bier zur ab 18 Uhr stattfindenden Preisverleihung