Kehraus Kulturstadl - Marion Nagy - WhatsApp Image 2018-02-19 at 09.21.40

Am Aschermittwoch ist der Fasching (leider) vorbei

Am Rosenmontag halfen die Laugnataler Faschingskracher morgens tatkräftig beim Zeltabbau und stärkten sich im Anschluss mithilfe von warmen Suppen und Eintöpfen. Dann hieß es für die Mädels schon wieder schminken und fertig machen, denn um 14 Uhr war bereits Treffpunkt. Im Augsburger Schwabencenter erwartete die Faschingskracher schon ein großes Publikum, das auf das Show-Programm „Musical Dreams“ gespannt war. Die Tänzerinnen und Tänzer zeigten ihre abwechslungsreiche Choreographie und verzauberten somit die Besucher. Lauter Applaus war um die Tanzfläche zu hören. Der zweite Auftritt an diesem Tag war nicht zeitnah, sodass die Kracher noch Zeit hatten durch die Läden zu bummeln und sich mit Essen und Getränken einzudecken. Bei frostigen Temperaturen gaben die Laugnataler Faschingskracher ihr Programm zum zweiten Mal am Augsburger Rathausplatz Preis. Die zahlreichen Besucher folgten sehr interessiert den Darbietungen und hüpften oder schunkelten sich währenddessen warm. Als gelungene Abwechslung zählte die kleine Tanzeinlage der Faschingskracher auf ein aktuelles Faschingslied auf dem Vorplatz des Rathauses. So haben die Kracher den eisigen Temperaturen getrotzt, sich aufgewärmt und sind voll motiviert in den Bus gestiegen. Der Tag wurde beim Rosenmontagsball des FFC Augsburg abgerundet. Nachdem auch dort dem gefüllten Saal die einstudierten Tänze präsentiert wurden, verweilten die Laugnataler Faschingskracher und bestaunten noch andere Garden und lustige Showeinlagen des FFC. Dann wurde der Heimweg angetreten, um für den letzten Tag fit zu sein.

Am Faschingsdienstag führte der Bus die Faschingskracher wieder nach Augsburg. Erster Halt war die City Galerie. Dort war kaum noch ein Platz zu finden, um die verschiedenen Garden bestaunen zu können. Die vielen Besucher klatschten und jubelten zu den Tänzen der Kracher und folgten aufmerksam dem Show-Programm. Nach längerem Aufenthalt in der City Galerie ging es ein drittes und letztes Mal zum Rathausplatz in Augsburg. Erneut zeigten die Laugnataler Faschingskracher ihre Choreographie dem Publikum. Um sich aufzuwärmen und gute Stimmung zu verbreiten, tanzten die Faschingskracher zusammen mit dem CCK auf der Bühne zu dem Lied vom Vortag. Es machte allen sichtlich Spaß, und die befreundeten Garden aus Königsbrunn und Welden verabschiedeten sich bis zum nächsten Jahr.

Den Kehraus feierten alle Tänzer und Tänzerinnen gemeinsam mit ein paar Helfern im Kulturstadl in Wörleschwang. Bei leckerer Pizza, köstlichen Salaten und wohlschmeckenden Burgern tauschte man sich über die vergangene Faschingszeit aus und schwelgte in Erinnerungen der grandiosen Saison unter dem Motto „Musical Dreams“.

Der Fasching neigte sich somit dem Ende zu und die Laugnataler Faschingskracher schauen mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf die Zeit zurück. Die Tänzer und Tänzerinnen freuen sich jedoch schon auf nächstes Jahr und wünschen eine gute Zeit bis dahin!